Rosenthaler Pelleteinkaufsgemeinschaft

 

Anmeldeformular
Einkaufsgemeinschaft

 

Für Heizungsmonteure:

Bauanleitung Pelletlager

 

 

Empfohlene Internetseiten:

 

 

Das Bundesamt (BAFA) ist für die Förderung von Pelletheizungen im Anreizprogramm für Energieeffizienz (APEE) zuständig.

 

BAFA

 

 

 

Der DEPV arbeitet als Wirtschaftsverband und bildet die politische Interessenvertretung für Unternehmen rund um das Heizen mit Holzpellets.

 

depv

 

 

 

Das Deutsche Pelletinstitut wurde im Jahr 2008 mit Sitz in Berlin als Tochterunternehmen des Deutschen Energieholz- und Pellet-Verbands e.V. (DEPV) gegründet.

depi

 

 

Attraktive Förderung für Umstellung der Heizung auf erneuerbare Energien

Seit der Neufassung der Bundesförderung für effiziente Gebäude im Januar 2021 haben sich Förderbedingungen nochmals verbessert. Mit bis zu 55% unterstützt der Staat den Einbau eines neuen Pelletkessel einschließlich aller Nebenkosten.

lesen Sie mehr

08.04.2021

 

Sprechen Sie mit einem unabhängigen Experten, bevor Sie Ihre Heizung modernisieren

Eine umfassende, neutrale Energieberatung ist günstiger als Sie denken, da 80% der Kosten der Staat trägt. Wenn Sie im Rahmen der Empfehlungen in einen Pelletkessel investieren, erhalten Sie einen Bonus von 5%-Punkten auf die Investition, womit die Beratung für Sie kostenfrei ist.

lesen Sie mehr

08.04.2021

 

Was bedeuten die Qualitäts-Kennzeichen auf Pelletsäcken?

Im Jahr 2010 hat das Deutsche Pelletinstitut (DEPI) in Abstimmung mit proPellets Austria das Qualitätssiegel ENplus entwickelt. Inzwischen ist es das bestimmende Qualitätssiegel für Pellets am europäischen Wärmemarkt. In 45 Ländern haben sich bereits 950 Unternehmen dem höchsten Qualitätsstandard verpflichtet. Aber…

lesen Sie mehr

27.02.2021

 

Welchen Vorteil haben Einkaufsgemeinschaften

Wenn sich Menschen zu einer Gemeinschaft zusammenschließen ob im Verein, in Gewerkschaften, Parteien als oder Verbrauchergemeinschaft bilden sie eine gebündelte Interessengemeinschaft mit mehr Einfluss und Bedeutung.

lesen Sie mehr

11.01.2021

 

Einmalige Kehrung künftig möglich

 

Seit Juli 2020 ist eine geändert Kehr- und Überprüfungsordnung in Kraft. Demnach ist es ausreichend, dass Pelletfeuerungen einmal jährlich gekehrt werden, wenn eine rückstandsarme Verbrennung festgestellt wurde.
Der Anlagenbetreiber muss die einmalige Kehrung beim Schornsteinfeger beantragen.

Quelle:Deutscher Energieholz-und Pellet-Verband e.V. (DEPV)

lesen Sie mehr

15.11.2020

 

Storz-A-Kupplungen richtig platzieren

Die theoretisch errechnete Füllmenge von Pellets im Lager wird selten erreicht. Dafür gibt es mehrere Gründe.
Der Hauptgrund für eine unvollständige Füllung des Lagers liegt aber in der Anordnung der Storz-A-Kupplungen.

lesen Sie mehr

13.10.2020

 

Wie „schräg“ sind bei Saugsonden die Schrägen im Lager?

Es gibt leider noch immer Ofenhersteller und Heizungsmonteure die bei Saugsonden Schrägen im Pelletlager empfehlen und einbauen. Schrägen sind nur bei Schneckenaustragung sinnvoll aber nicht bei Saugsonden.Saugsonden als Austragungssystem vom Pelletlager zum Ofen sind der heutige Stand der Technik.

lesen sie mehr

09.09.2020

 

Welche Austragungssysteme vom Pelletlager zum Ofen gibt es?

Grundsätzlich unterscheidet man pneumatische und mechanische Fördersysteme für Pellets vom Pelletlager zum Ofen. Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Systeme?

 

 

Saugsonden; Maulwurf; Rührwerk; Schnecke

13.08.2020

 


Pellets in Papiersäcken

Alle Welt redet davon Plastik zu vermeiden, die Weltmeere sind voll davon, wir ersticken in unserem täglichen Plastikmüll und nur ein kleiner Teil davon wird recycelt. Neue Ideen zur Plastikvermeidung müssen her. Inspiriert und ermutigt durch unsere Pellet-Einkaufsgemeinschaft hat der mittelständige Unternehmer Hosenfeld in seinem Pelletwerk begonnen Pellets in Papiersäcken zu vermarkten. Eine großartige Idee!

lesen sie mehr

16.12.2019

 

 

 

 

Weitere Artikel finden Sie in unserem Archiv